PACE Award 2015 für Osram Opto Semiconductors

2015/04/23

Pace Award Oslon Black Flat

Fachjury zeichnet die Automotive-Multichip-LED-Familie Osram Oslon Black Flat aus

Mit dem PACE Award erhält Osram Opto Semiconductors einen der renommiertesten Preise für Innovationen im Automobilbereich, verliehen von der Zeitschrift Automotive News. Ausgezeichnet werden die LED der Oslon Black Flat-Produktfamilie, die aus einem kleinen Gehäuse mehr Licht erzeugen als andere Multichip-LED für Frontscheinwerfer. Auto- und Scheinwerferhersteller werden dadurch flexibler in der Gestaltung.

Osram Opto Semiconductors gewann die begehrte Auszeichnung bereits zum dritten Mal – erneut in der Kategorie „Produkt“ für innovative neue Produkte, Komponenten oder Systeme, die spürbare Auswirkungen auf den Markt haben und als „Game changers“ die Automobilindustrie grundlegend verändern. 2011 wurde die Osram Ostar Headlamp-Familie prämiert, 2006 die „Color-on-Demand“-Konversions-LED. „Die Auszeichnung zeigt einmal mehr, dass Osram-LED für Qualität und Innovation stehen. Sie ermöglichen es uns, gemeinsam mit unseren Partnern aus der Scheinwerfer- und Automobilindustrie gänzlich neue Scheinwerferlösungen zu erarbeiten“, so Peter Knittl, Director Automotive LED bei Osram Opto Semiconductors. Mike Godwin, North American Director LED Products, nahm den Preis im Namen des Unternehmens am 20. April in Detroit im Rahmen der PACE Award-Verleihung entgegen.

Gebündeltes Technologie-Know-how in einer LED-Familie

Die Osram Oslon Black Flat-LED basieren auf der UX:3-Chiptechnologie, die auch bei hohen Strömen eine sehr große Lichtleistung ermöglicht. Dabei kommt diese Helligkeit aus einem vergleichsweise kleinen Gehäuse, wodurch sehr kompakte Scheinwerferlösungen möglich sind. Alle Modelle können aufgrund der Surface Mount Technology (SMT, dt. Oberflächenmontage)problemlos auf einer Leiterplatte aufgebracht und in einem Standard-Lötverfahren weiterverarbeitet werden. Diese Lötfähigkeit ermöglicht die Verarbeitung der LED in einem einfachen, standardisierten Prozess und reduziert so die Komplexität der Verarbeitungsschritte. So können Kunden Zeit und Kosten – gerade im Vergleich mit bisherigen Multichip-LED – sparen. Durch das schwarze QFN-Gehäuse (Quad Flat No Lead) werden die Lötverbindungen weniger belastet und sind deutlich stabiler, da es sich bei einer Temperaturzykelbelastung ähnlich der Platine ausdehnt.

Jährliche Auszeichnung für Automotive-Innovationen

Seit mehr als 20 Jahren zeichnet die US-amerikanische Zeitschrift Automotive News mit den PACE Awards jährlich im April in Detroit, USA, überlegene Innovationen, technologischen Vorsprung und hervorragende Leistungen im Automobilbereich aus. Die Jury – bestehend aus Experten aus Industrie, Wissenschaft und Wirtschaft – bewertet die Innovationen hinsichtlich Kriterien wie Originalität und Marktakzeptanz.

Alle Gewinner 2015 und weitere Informationen zum PACE Award finden Sie hier.

ÜBER OSRAM OPTO SEMICONDUCTORS

OSRAM, mit Hauptsitz in München, ist einer der beiden weltweit führenden Lichthersteller. Die Tochtergesellschaft OSRAM Opto Semiconductors GmbH, Regensburg, Deutschland, bietet ihren Kunden Lösungen in den Bereichen Beleuchtung, Sensorik und Visualisierung, die auf Halbleitertechnologie basieren. Die Fertigung von Osram Opto Semiconductors befindet sich in Regensburg (Deutschland) sowie Penang (Malaysia) und Wuxi (China), der Firmensitz der Nordamerika-Zentrale in Sunnyvale (USA), der Hauptsitz für die Region Asien in Hongkong. Osram Opto Semiconductors verfügt zudem über eine weltweite Vertriebspräsenz. Mehr Informationen unter www.osram-os.com.