Computing

Mit den Emittern, Sensoren, ASICs und Algorithmen von ams OSRAM können OEMs die Benutzerfreundlichkeit erhöhen und das Produktdesign verbessern. ams OSRAM ist somit der ideale Partner, wenn es um leistungsstarke optische Sensorlösungen für Computertechnik geht.

×

 

Zuverlässiger Partner für optische Computing-Lösungen

Adaptives Displaymanagement. Umgebungslichtsensoren (auch Ambient Light Sensors, ALS)

sind hochempfindlich und können die Lichtreaktion des Menschen – sprich die Sehkraft des menschlichen Auges bei guten Lichtverhältnissen – exakt nachbilden. Diese Fähigkeit wird genutzt, um die Lichtstärke des Umgebungslichts zu messen und die Helligkeit des Bildschirms an die aktuellen Bedingungen anzupassen. 

Farbsensoren

Ein zu hoher Anteil von blauem Licht an unseren Bildschirmen kann als unerwünschte Nebenwirkungen zu Augenermüdung und Schlafstörungen führen. Unsere präzisen XYZ-Farbsensoren versetzen Notebook-Controller in die Lage, den Weißabgleich des Bildschirms anzupassen, wenn sich die Farbtemperatur des Umgebungslichts ändert. Auf diese Weise ist Text genauso gut lesbar wie auf Papier. 

Der neue Farbsensor TCS3408 kann hinter einem OLED angeordnet werden, um die Gesamtanzeigegröße zu maximieren. Er verfügt über eine On-Chip-Flimmererkennung, die unerwünschte Banding-Artefakte im Videobild in allen Lichtverhältnissen eliminiert. 

Behind OLED-Sensorik (Organic Light-Emitting Diode).

Um Nutzern bildschirmfüllende, rahmenlose Displays bereitzustellen, die komfortabler und effektiver in der Bedienung sind, ermöglicht die Technologie von ams OSRAM eine exakte Erfassung von Umgebungslicht und Farben. So kann die Helligkeit des Displays entsprechend angepasst werden. Der Weißwert wird mithilfe einer optischen Sensorlösung eingestellt, die nicht in der Blende oder dem Rahmen außerhalb des Anzeigebereichs, sondern hinter einem OLED-Display (Organic Light Emitting Diode) angebracht ist.

×

Präsenz- und Gestenerkennung

Im Mobile Computing hat sich die Gesichtserkennungstechnologie als neueste Sicherheitsfunktion zum automatischen Sperren und Entsperren des Laptops durchgesetzt. Im Rahmen des Displays versteckt sich die Active Stereo-Infrarotkameratechnologie von ams OSRAM. Sie führt die eigentliche Authentifizierungsfunktion aus. Hinzu kommt ein energiesparender optischer Time-of-Flight-Sensor, der permanent nach dem Gesicht des Benutzers scannt, um das System zu starten. 

Dank seiner geringen Größe und seines niedrigen Energieverbrauchs eignet sich der direkte Time-of-Flight-Sensor TMF8821 ideal für die Präsenzerkennung. Damit kann das System je nach Anwesenheit oder Abwesenheit eines Benutzers automatisch aktiviert oder in einen energiesparenden Ruhemodus versetzt werden. 

use presence gesture detection
×

Wahrnehmungsystem 

Unsere auf der Active Stereo-Infrarotkameratechnologie basierende Lösung ermöglicht die Erkennung von Augenbewegungen unter extremen Lichtverhältnissen – von schwachem bis hin zu übermäßig hellem Umgebungslicht.  Mit dieser Technologie können Kopfbewegungen registriert und der Bildschirmbereich ermittelt werden, dem ein Benutzer seine Aufmerksamkeit widmet, während er sich mit den Inhalten beschäftigt. 

Vorteile: 

  • Das Benutzererlebnis ist angenehmer. 

  • Die Benutzerbindung und Interaktion mit der Technologie und den Inhalten wird verbessert. 

  • Die Auswahl von Aktionen durch Fokussierung auf einen Bildschirmbereich wird erleichtert. 

  • Die Sicherheit wird erhöht, da die Anwesenheit des Benutzers und seine Aufmerksamkeit auf die angezeigten Informationen kontrolliert werden. 

  • Das Displaymanagement insgesamt wird optimiert, indem die Aufmerksamkeit des Benutzers verfolgt und die Bildschirmauflösung an anderer Stelle reduziert wird. 

×

Benutzerauthentifizierung und Zugangskontrolle  

Jeden Tag verlangen unsere Computer mehrere Authentifizierungsprüfungen: Sind Sie wirklich die Person, die diese Informationen sehen darf? Diese repetitive Pflichtübung ist für den Benutzer oftmals lästig. Im Mobile Computing sind die Benutzer bereits von den Vorzügen der Gesichtserkennungstechnologie überzeugt: Durch schlichtes Anschauen des Bildschirms vereinfacht sie den Zugang um ein Vielfaches. ams OSRAM bietet nun auch eine Authentifizierungslösung mit Gesichtserkennung für den Computermarkt, die eine einfache und bequeme Zugangskontrolle ohne Passwort oder PIN-Code ermöglicht. 

Unsere Referenzlösung umfasst die neuesten Hardwareprodukte im Bereich der Dot-Pattern-Projektoren und Beleuchtungstechnologien zusammen mit einer Gesichtserkennungssoftware. Diese Standardlösung orientiert sich an den benötigten Leistungen, ohne dabei Kompromisse in Sachen Sicherheit einzugehen. 

×