LED vom Marktführer zum Nachrüsten im Auto

2012/05/16

LED Light@Day Tagfahrlicht Kit

Osram bietet Tagfahrlichter, Innenraumlicht und Accessoires in Leuchtdioden-Technologie an

Stylisch, effizient und praktisch: Ab sofort hat Osram eine eigene LED-Produktlinie für das Auto im Sortiment. Neben Tagfahrlichtern und Retrofit-Lampen für die Innenbeleuchtung bietet das Unternehmen eine Kollektion designorientierter Accessoires, wie zum Beispiel eine Taschenlampe, mit Leuchtdioden-Technologie an. Osram ist im Neuwagenbereich an zahlreichen LED-Lösungen namhafter Kfz-Hersteller beteiligt. Mit den neuen Produkten ist LED-Technologie des Marktführers für Lichtanwendungen rund ums Auto erstmals zum Nachrüsten erhältlich.

Light@Day: Tagfahrlicht mit Stil

Mit dem Osram LED Light@Day Tagfahrlicht Kit bringt der Lichthersteller ein nachrüstbares LED-Tagfahrlicht mit einer homogenen Leuchtfläche – also ohne sichtbare LED-Punkte – auf den Markt. Die Hochleistungs-LED sorgen für optimale Sichtbarkeit am Tag und sind dabei so effizient, dass der Benzinverbrauch nur um 0,02 Liter pro 100 Kilometer steigt. Das Tagfahrlicht entspricht den Bestimmungen der Economic Commission for Europe (ECE) und besitzt somit eine Straßenzulassung. Es besticht durch seine moderne Formensprache mit geschwungenem Design und verleiht dem Fahrzeug eine dynamische Optik. Es ist für viele Fahrzeugmodelle geeignet, und der Einbau kann leicht selbst erledigt werden. Dank der hohen Schutzklasse IP 69K sind für LED Light@Day auch intensive Autowäschen kein Problem. Optional kann das Tagfahrlicht auch als Positionslicht verwendet werden.

LED Retrofits als Glühlampen-Ersatz

Als besonders designorientierte Lichtlösung für den Fahrzeug-Innenraum bietet Osram die Retrofitlampen Ledriving an – LED-Lampen mit den klassischen Sockeln. Sie lassen sich zum Beispiel für Kofferraum-, Instrumenten- und Handschuhfachbeleuchtung sowie Dom- und Leselicht einsetzen. In der Farbe warmweiß (4000 K) passen Ledriving zu Halogenlampen wie der Night Breaker Plus. In der kaltweißen Variante (6000 K) sind sie die ideale Ergänzung zu modernen blaueren Halogenlampen wie der Cool Blue Intense sowie Xenon-Lösungen. Es sind die Varianten für die Lampentypen W5W, T4W und C5W verfügbar. Die neuen LED-Retrofits verbrauchen bis zu 80 Prozent weniger Energie als Standardlampen. Dank der eingesetzten Dioden vom Typ Osram Oslon bzw. Osram Advanced Power Topled und einer Hülle aus einer neuen Generation von so genanntem Diffusormaterial sorgen Ledriving für angenehm gleichmäßiges Licht.

LED Accessoires „to go“

Ob im Auto oder im Büro, zuhause oder unterwegs – die neuen LED Accessoires von Osram sind ein stylischer Begleiter für viele Situationen. Die edlen Leuchten können im Fahrzeug-Innenraum, aber auch für zahlreiche weitere Zwecke eingesetzt werden. Das tragbare LED-Licht Cuby lässt sich beispielsweise am Haltegriff anbringen und leuchtet den Innenraum aus. Den Weg vom Auto zur Haustür erhellt die Taschenlampe Raystar durch ihr starkes Licht. Alle LED Accessoires sind komfortabel über eine USB-Schnittstelle aufladbar und benötigen keine Batterien. Mit ihrer griffigen, schmutzresistenten Oberfläche und einer LED-Lebensdauer von 20.000 Stunden sind sie ein treuer Begleiter. Weitere Accessoires sind bereits in der Entwicklung.

Bildergalerie

Ledriving W5W

Cuby

Raystar

ÜBER OSRAM

Die OSRAM AG, ein hundertprozentiges Tochterunternehmen von Siemens, ist einer der beiden führenden Lichthersteller der Welt. Im Geschäftsjahr 2011 (30. September 2011) wurde ein Umsatz von rund 5 Milliarden Euro erwirtschaftet. Osram ist ein Hightech-Unternehmen der Lichtbranche und macht über 70 Prozent des Umsatzes mit energieeffizienten Produkten. Das stark international orientierte Unternehmen beschäftigt weltweit rund 41.000 Mitarbeiter, beliefert Kunden in rund 150 Ländern und produziert in 44 Fertigungsstätten in 16 Ländern (zum 30. September 2011). Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.osram-group.com/de-DE.